Fehlermeldungen

Aus VBA-wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bitte beachten: Der VBA-Editor springt bei vielen Fehlern nicht direkt in die Zeile, in welcher der Fehler auftritt, sondern in die Zeile, in welcher der oberste Aufruf steht. Wenn z. B. ein Fehler in einer Klassenprozedur auftritt, kann es vorkommen, dass der VBA-Editor in der Zeile den Fehler anzeigt, in welcher die Klassenprozedur aufgerufen wird. Um die tatsächlich fehlerhafte Zeile zu finden, sollten Sie deshalb die nächsten Schritte schrittweise ausführen lassen (F8-Taste), bis der Fehler noch einmal auftritt.

Inhaltsverzeichnis

Kompilierfehler

Kompilierfehler werden durch eine Art Rechtschreibprüfung erkannt, bevor der Programmcode durchgeführt wird. Meistens werden sie durch falsch geschriebene Befehle, Variablen etc. hervorgerufen. Ein weiterer Grund für einen Kompilierfehler ist das Fehlen einer erwarteten Funktion, wenn z. B. ein referenziertes Projekt oder eine Bibliothek fehlt oder nicht in der erwarteten Version zur Verfügung steht. Sie können diese Fehlersuche mit dem Befehl Debuggen, Kompilieren von ... jederzeit selbst starten. Wenn der Befehl nicht aktiv ist, wurde das Projekt schon kompiliert und keine Fehler festgestellt.

Argument ist nicht optional

Fehler beim Kompilieren - Argument ist nicht optional.png

Dieser Fehler trit auf, wenn Sie eine Prozedur (Sub, Funktion oder Property) aufrufen und einen oder mehrere erwartete Übergabeparameter nicht angegeben haben. Prüfen Sie bitte, welche Übergabeparameter erwartet werden!

Argumenttyp ByRef unverträglich

Fehler beim Kompilieren - Argumenttyp ByRef unverträglich.png

Wenn die Variable als Kopie übernommen wird (ByVal), dann wandelt VBA den Wert in den erwarteten Datentyp um, sofern dies möglich ist. Wenn eine Variable als Referenz (ByRef) übergeben werden soll, muss der Datentyp übereinstimmen, denn eine automatische Umwandlung findet hier nicht statt.

Beispiel:

   Sub VariantByRef()
       ' Bei der Deklaration wurde vergessen, den Datentyp anzugeben
       ' Somit erhält die Variable 'lngNumber' den Datentyp Variant
       Dim lngNumber, lngValue As Long
       
       lngNumber = 2
       DoSomething lngNumber       ' <- Hier tritt der Fehler auf
   End Sub
   
   
   ' Bei dieser Prozedur wurde vergessen, den Parameter mit 'ByVal' zu kennzeichnen
   ' Somit wird keine Kopie des übergebenen Wertes erstellt, sondern die Adresse der
   ' aufrufenden Variable übergeben. Diese ist aber kein Long-Wert, sondern ein Variant (siehe oben).
   Sub DoSomething(lngNumber As Long)
   
   End Sub

Benutzerdefinierter Typ nicht definiert

Fehler beim Kompilieren - Benutzerdefinierter Typ nicht definiert.png

Neben der offensichtlichen Fehlerquelle (dass der benutzerdefinierte Datentyp tatsächlich nicht definiert wurde) kann dieser Fehler auch auftreten, wenn

  • der benutzerdefinierte Typ zwar definiert wurde, aber nicht den benötigten Geltungsbereich hat (zum Beispiel 'Private' definiert wurde statt 'Public')
  • der benutzerdefnierte Typ nicht, wie vorgeschrieben, im Modulkopf definiert wurde, sondern später im Modul.

Beispiel:

Option Explicit


Sub Procedure01()
    
    MsgBox "I will do something!"
End Sub


Public Type tpePosition
    Top As Double
    Left As Double
End Type


Sub Procedure02(ByRef myPosition As tpePosition)
   
   MsgBox "I will do something else..."
End Sub

Korrekt:

Option Explicit


Public Type tpePosition
    Top As Double
    Left As Double
End Type


Sub Procedure01()
    
    MsgBox "I will do something!"
End Sub


Sub Procedure02(ByRef myPosition As tpePosition)
   
   MsgBox "I will do something else..."
End Sub

Benutzerdefinierter Typ ohne Elemente nicht zulässig

Fehler beim Kompilieren - Benutzerdefinierter Typ ohne Elemente nicht zulässig.png

Ein Benutzerdefinierter Datentyp 'Type' muss mindestens ein Element enthalten.

Datenfeldargument muß als Referenz (ByRef) übergeben werden

Fehler beim Kompilieren - Datenfeldargument muß als Referenz übergeben werden.png

Sie versuchen, einer Prozedur ein Array als Wert zu übergeben (ByVal). Dies ist nicht möglich, denn Arrays können ausschließlich 'ByRef' übergeben werden.

Sub Test(byval strAnt() as String)          ' Erzeugt den oben genannten Kompilierfehler 

Beachten Sie jedoch bei der Übergabe als Referenz folgendes: Variablen: Übergabeparameter

Erwartet: )

Fehler beim Kompilieren - Erwartet Klammer zu.png

Diese Fehlermeldung erscheint in folgenden Situationen:

Private Function LoadData() As String(3)    ' Falsch! 
Private Function LoadData() As String()     ' Richtig ...

Funktionsaufruf auf der linken Seite der Zuweisung muss den Typ Variant oder Object zurückgeben

Fehler beim Kompilieren - Funktionsaufruf auf der linken Seite der Zuweisung.png

Dieser Fehler tritt auf, wenn Sie eine Funktion verwenden, die ein Array als Rückgabewert hat und dann versuchen, der Funktionsvariablen direkt einen Wert zuzuweisen.

Function LoadNames() As String() 

    ReDim LoadNames(4)      ' klappt 
    LoadNames(0) = "Peter"  ' klappt nicht!!! 
End Function 

In diesem Fall muss eine Rückgabevariable verwendet werden, welche gefüllt und am Ende erst in die Funktionsvariable übergeben wird:

Function LoadNames() As String() 
    Dim strReturn() As String 

    ReDim strReturn(4) 
    strReturn(0) = "Peter" ' ... 
    LoadNames = strReturn 
End Function 

Siehe auch Array: Rückgabewert einer Funktion

Keine Zuweisung an Datenfeld möglich

Fehler beim Kompilieren - Keine Zuweisung an Datenfeld möglich.png

Tritt im Zusammenhang mit Arrays auf:

  • Sie versuchen, ein Array in ein anderes zu übernehmen, welches nicht den gleichen Datentyp hat. Bei einfachen Datentypen wäre dies möglich, Arrays kann VBA jedoch nicht in andere Datentypen umwandeln:
Dim strTexts() As String, lngNumbers() As Long 

strTexts = lngNumbers
  • Sie versuchen, zwei unterschiedlich dimensionierte statische Arrays ineinander zu übernehmen:
Dim strStatic1(8) As String, strStatic2(5) As String 

strStatic1 = strStatic2
  • Sie versuchen, ein dynamisches Array in ein statisches zu übernehmen:
Dim strStatic(8) As String, strDynamic() As String 

strStatic = strDynamic 

Anmerkung: Der umgekehrte Fall wäre durchaus möglich:

Dim strStatic(8) As String, strDynamic() As String 

strDynamic = strStatic 

Wichtig: Dieser Fehler tritt auch auf, wenn das problematische Array aus einer Funktion zurückgegeben wird!

Mehrdeutiger Name

Fehler beim Kompilieren - Mehrdeutiger Name.png

Wahrscheinlich wurden mehrere Prozeduren mit dem gleichen Namen angelegt.

Mehrfachdeklaration im aktuellen Gültigkeitsbereich

Fehler beim Kompilieren - Mehrfachdeklaration im aktuellen Gültigkeitsbereich.png

Sie haben zwei Variablen innerhalb einer Prozedur gleich benannt oder eine schon deklarierte Variable noch einmal deklariert:

Sub DuplicateDeclaration() 
    Dim strVariable As String 
    ' ..... 
    Dim strVariable As String 

    ' ..... 

End Sub

Nach End Sub, End Function oder End Property können nur Kommentare stehen

Fehler beim Kompilieren - Nach End Sub, End Function oder End Property können nur Kommentare stehen.png

Dieser Fehler tritt zum Beispiel in folgender Situation auf, in der ein 'Type' nach einer Prozedur definiert wurde:

Option Explicit 

Sub Procedure01() 

    MsgBox "I will do something!" 
End Sub 

Public Type tpePosition
    Top As Double 
    Left As Double 
End Type 

Korrekt: Benutzerdefinierte Datentypen ('Type') müssen im Modulkopf definiert werden!

Option Explicit 

Public Type tpePosition 
    Top As Double 
    Left As Double 
End Type Sub 

Procedure01() 

    MsgBox "I will do something!" 
End Sub

Nur benutzerdefinierte Typen, die in öffentlichen Objektmodulen definiert sind, können in den oder aus dem Typ Variant umgewandelt werden

Fehler beim Kompilieren - Nur benutzerdefinierte Typen die in öffentlichen Objektmodulen definiert sind.png

Dieser Fehler tritt auf, wenn Sie versuchen, ein Element, das ein benutzerdefinierter Datentyp 'Type' ist, einer Collection-Auflistung hinzuzufügen. Die Collection kann ausschließlich Elemente vom Datentyp Variant aufnehmen, oder sie werden entsprechend konvertiert. Bei benutzerdefinierten Datentypen ist diese Konvertierung jedoch nicht möglich.

Tipp: Verwenden Sie statt der Collection ein Array!

Objekt erforderlich

Fehler beim Kompilieren - Objekt erforderlich.png

Beispiel:

   Dim strText As String
   
   Set strText = "Hallo!"

muss korrekt lauten:

   Dim strText As String
   
   strText = "Hallo!"

denn das Schlüsselwort 'Set' darf ausschließlich bei Objektvariablen verwendet werden!

Steuervariable für For Each muß vom Typ Variant oder Object sein

Fehler beim Kompilieren - Steuervariable für For Each muß vom Typ Variant oder Object sein.png

Tritt in dieser Situation auf:

   Dim strText As String
   Dim col As Collection
   
   Set col = New Collection
   col.Add "Eins"
   col.Add "Zwei"
   For Each strText In col
       Debug.Print strText
   Next strText

Die 'For Each'-Schleife erlaubt es nicht, dass die Steuervariable 'strText' vom Typ 'String' ist. Sie müsste in diesem Fall vom Typ 'Variant' sein. Oder Sie ersetzen die 'For Each'-Schleife durch eine passende 'For'-Schleife:

   Dim lngIndex As Long
   Dim col As Collection
   
   Set col = New Collection
   col.Add "Eins"
   col.Add "Zwei"
   For lngIndex = 1 To col.Count
       Debug.Print col.Item(lngIndex)
   Next lngIndex

Sub oder Function nicht definiert

Fehler beim Kompilieren - Sub oder Function nicht definiert.png

Überprüfen Sie die Schreibweise des Befehls. Kürzen Sie den Befehl gegebenenfalls und verwenden Sie 'Strg+Leertaste', um den Befehl vom VBA-Editor korrekt vervollständigen zu lassen. Diese Fehlermeldung tritt auch dann auf, wenn der Befehl zwar korrekt geschrieben, aber von diesem Modul aus nicht erreichbar ist (siehe Prozeduren: Geltungsbereich).

Syntaxfehler

Fehler beim Kompilieren - Syntaxfehler.png

Syntaxfehler sind mit Rechtschreib- bzw. Grammatikfehlern vergleichbar: Entweder ein Befehl wurde falsch geschrieben oder der Befehlsaufbau stimmt nicht mit den Vorgaben überein.

Syntaxfehler treten häufig in folgenden Situationen auf:

Beschreibung Beispielcode Korrigiert Siehe auch
Beim Aufruf einer Sub-Prozedur wurden Klammern verwendet
MsgBox("Kein Rückgabewert, keine Klammern!", , "Syntaxfehler")        
MsgBox "Kein Rückgabewert, keine Klammern!", , "Syntaxfehler"
Klammersetzung
Beim Aufruf einer Funktion wurden die Klammern vergessen
Debug.Print CDate "2015-03-29"      
Debug.Print CDate("2015-03-29")
Klammersetzung
Bei Klartext wurden die Anführungszeichen vergessen
strText = Hallo und herzlich willkommen!     
strText = "Hallo und herzlich willkommen!"
Zeichenketten
Ein Array wurde 'ByVal' übergeben: Arrays können ausschließlich als Referenz übergeben werden!
Sub PrintArrayElements(byval strArray() As String)     
Sub PrintArrayElements(ByRef strArray() As String)
Array
Ein statisches Array wird als Argument erwartet: Nur dynamische Arrays können an eine Prozedur übergeben werden!
Sub PrintArrayElements(ByRef strArray(7) As String)     
Sub PrintArrayElements(ByRef strArray() As String)
Array
Eine falsch formulierte Verneinung mit 'Not':
If  "a" Not = "A" Then
If  "a" Not Like "A" Then
' ... etc.
If Not "a" = "A" Then
If Not "a" Like "A" Then
' ... etc.
Abfragen: Vergleich umkehren (Not)

Ungültiger Verweis auf Next-Steuervariable

Fehler beim Kompilieren - Ungültiger Verweis auf Next-Steuervariable.png

Beispielcode Korrigiert Anmerkungen
   For lngRow = 1 To 3
       For lngColumn = 1 To 5
       
       Next lngRow       ' lngRow gehört in die äußere Schleife
   Next lngColumn
   For lngRow = 1 To 3
       For lngColumn = 1 To 5
       
       Next lngColumn
   Next lngRow

Unzulässige Verwendung einer Eigenschaft

Fehler beim Kompilieren - Unzulässige Verwendung einer Eigenschaft.png

Dieser Fehler tritt auf, wenn Sie eine Eigenschaft aufrufen, aber weder den Wert abfragen noch diesen setzen:

rngCell.Font.Bold           ' Erzeugt den Fehler

muss vollständig lauten:

rngCell.Font.Bold = True     ' Wenn der Text fett dargestellt werden soll

oder

blnBold = rngCell.Font.Bold   ' Wenn Sie wissen möchten, ob der Text fett formatiert ist

Der Fehler wird ebenfalls hier erzeugt:

If colCollection = Nothing Then Exit Sub

muss lauten:

If colCollection Is Nothing Then Exit Sub

Unzulässige Verwendung eines Objekts

Fehler beim Kompilieren - Unzulässige Verwendung eines Objekts.png

Beispielcode Korrigiert Anmerkungen
If shp = Nothing Then Exit Sub
If shp Is Nothing Then Exit Sub

Variable nicht definiert

Fehler beim Kompilieren - Variable nicht definiert.png

  • Prüfen Sie, ob die Variable deklariert wurde.
  • Überprüfen Sie den Namen der Variablen. Kürzen Sie den Namen gegebenenfalls und verwenden Sie 'Strg+Leertaste', um den Namen vom VBA-Editor korrekt vervollständigen zu lassen.

Beispiele:

Dim lngIndex As Long

lngEndex = 2          ' Falsch geschrieben!
Dim colCollection As Collection
   
Set colCollection = Collection      ' 'New' fehlt, daher interpretiert VBA 'Collection' als Name einer 
                                    ' nicht deklarierten Variablen ...
  • Das geforderte Parent-Objekt zu einem Objekt fehlt. Beispiel PowerPoint: Vor dem Aufruf der 'Selection' wird 'ActiveWindow' erwartet:
Debug.Print Selection.ShapeRange.Count

richtig:

Debug.Print ActiveWindow.Selection.ShapeRange.Count

Variable oder Prozedur anstelle eines Moduls erwartet

Fehler beim Kompilieren - Variable oder Prozedur anstelle eines Moduls erwartet.png

Wahrscheinlich enthält das aktuelle Projekt ein Modul und eine Prozedur mit dem selben Namen. Grundsätzlich ist dies möglich, aber wenn Sie versuchen, aus einem anderen Modul heraus die Prozedur aufzurufen, tritt dieser Fehler auf, weil nun nicht klar ist, ob die Prozedur oder das Modul gemeint ist.

Dieser Fehler tritt außerdem auf, wenn Sie einem Modul den Namen einer eingebauten Prozedur (zum Beispiel 'Replace') geben.

Lösung: Fügen Sie Modulnamen ein 'mod' vorne an, damit sich Modulnamen deutlich von Prozedurnamen unterscheiden.

Beispiele
  • Das Modul 'CalculateSomething' enthält eine Prozedur 'CalculateSomething'. Hier tritt der Fehler auf, wenn aus einem anderen Modul heraus 'CalculateSomething' aufgerufen wird.
  • Das Modul 'modCalculateSomething' enthält eine Prozedur 'CalculateSomething'. Hier gibt es keinen Konflikt und keine Fehlermeldung.

Laufzeitfehler

Laufzeitfehler treten erst beim Durchführen einer Programmzeile auf. Oft werden diese Fehler verursacht, weil ein erwarteter Wert nicht den Anforderungen entspricht.

6: Überlauf

Laufzeitfehler 6 - Überlauf.png       Laufzeitfehler 6 - Überlauf 2.png

Dieser Fehler tritt auf,

  • wenn Sie einer ganzzahligen Variablen einen zu großen Wert zuweisen.
  • wenn Sie Null durch Null teilen ( 0 / 0 ).

9: Index außerhalb des gültigen Bereichs

Laufzeitfehler 9 - Index außerhalb des gültigen Bereichs.png

Tritt zum Beispiel dann auf, wenn Sie versuchen, auf ein nicht existierendes Element einer Collection zuzugreifen.

11: Division durch Null

Laufzeitfehler 11 - Division durch Null.png

Ein typischer Laufzeitfehler tritt bei dem Versuch auf, eine Zahl durch Null zu teilen. Ob eine Division möglich ist, wird erst dann geprüft, wenn die beiden Werte bekannt sind, also zur Laufzeit.

13: Typen unverträglich

Laufzeitfehler 13 - Typen unverträglich.png

Sie versuchen wahrscheinlich, einer Prozedur einen Wert zu übergeben, der nicht erwartet wird bzw. nicht in den erwarteten Wert umgewandelt werden kann.

Ein typischer Fall könnte sein, dass Sie einen Text übergeben, obwohl eine Zahl erwartet wird. Dies mag in vielen Fällen klappen (wenn der Text automatisch in eine Zahl umgewandelt werden kann), aber in genau diesem Fall (zur Laufzeit) eben nicht.

Option Explicit

Private lngSum As Long             ' Modul-Variable merkt sich die Summe

Private Function AddValue(ByVal lngValue As Long)

   lngSum = lngSum + lngValue      ' Der übergebene Wert wird zur Modul-Variable addiert
End Function
AddValue 12             ' Korrekter Aufruf: Zahl wird erwartet
AddValue "12"           ' Geduldeter Aufruf: Die Zeichenkette "12" kann in die Zahl 12 umgewandelt werden
AddValue "Max"          ' Fehler: Die Zeichenkette "Max" kann NICHT in Zahl umgewandelt werden

Bitte beachten: Dieser Fehler wird auch in folgender Situation angezeigt:

lngValue = CLng("Max")

Der Fehler 'Typen unverträglich' ist in diesem Falle irreführend, weil die Übergabe einer Zeichenkette durchaus erlaubt ist, der Text 'Max' jedoch nicht in eine Zahl umgewandelt werden kann ...

14: Nicht genügend Zeichenfolgenspeicher

Laufzeitfehler 14 Nicht genügend Zeichenfolgenspeicher.png

28: Nicht genügend Stapelspeicher

Laufzeitfehler 28 - Nicht genügend Stapelspeicher.png

Bei jedem Aufruf einer Prozedur wird auf dem Stapelspeicher eine Art Marke hinterlassen, damit der Programmablauf nach Beendigung der Prozedur zur aufrufenden Prozedur zurückkehren und den Programmablauf weiter verfolgen kann. Wenn der dafür bereitgestellte Platz nicht ausreicht, wird dieser Fehler angezeigt.

Der Fehler kann also auftreten, wenn Sie eine zu tiefe Verschachtelung von Prozeduren haben (A ruft B auf, B ruft C auf, C ruft D auf etc.) oder wenn Sie eine Endlos-Rekursion erzeugt haben (siehe Kontrollstrukturen: Rekursion).

53: Datei nicht gefunden

Laufzeitfehler 53 - Datei nicht gefunden.png

  • Betrifft Datei-Operationen wie Open, Kill, FileCopy etc.
  • Tritt auf, wenn die angegebene Datei nicht gefunden werden kann
  • Siehe auch Arbeiten mit Dateien

91: Objekt oder With-Blockvariable nicht festgelegt

Laufzeitfehler 91 - Objekt oder With-Blockvariable nicht festgelegt.png

Tritt auf, wenn Sie versuchen, ein Objekt zu verwenden, bevor es mit 'Set' instanziiert wurde.

   Dim colCollection As Collection
   
   colCollection.Add "Test

Korrekt:

   Dim colCollection As Collection
   
   Set colCollection = New Collection
   colCollection.Add "Test"

424: Objekt erforderlich

Laufzeitfehler 424 - Objekt erforderlich.png

Neben den in der Hilfe aufgeführten Gründen (z. B. der Zugriff auf eine Eigenschaft ohne Angabe des Objektqualifizierers) kann diese Fehlermeldung auch in Situationen wie dieser auftreten:

ActiveCell.Left = 34

Die 'Left'-Eigenschaft einer Zelle kann nur abgefragt, aber nicht gesetzt werden, denn sie ist schreibgeschützt.

429: Objekterstellung durch ActiveX-Komponente nicht möglich

Laufzeitfehler 429 - Objekterstellung durch ActiveX-Komponente nicht möglich.png

Dieser Fehler tritt auf, wenn Sie versuchen, mit

  • 'GetObject' auf eine Anwendung zuzugreifen, die nicht läuft (siehe Fernsteuerung)
  • 'New' ein Anwendungs-Objekt zu erstellen (siehe Anwendungsobjekte)

457: Dieser Schlüssel ist bereits einem Element der Auflistung zugeordnet

Laufzeitfehler 457 - Dieser Schlüssel ist bereits einem Element der Auflistung zugeordnet.png

Tritt auf, wenn Sie versuchen, einer Auflistung (Collection) ein weiteres Element mit einem schon verwendeten Schlüssel zu vergeben.

   Dim colCollection As Collection
   
   Set colCollection = New Collection
   colCollection.Add "Test", "test"
   colCollection.Add "Prüfung", "test"

1004: Anwendungs- oder objektdefinierter Fehler

Laufzeitfehler 1004 - Anwenungs oder objektdefinierter Fehler.png

Tritt zum Beispiel auf, wenn Sie versuchen, auf ein nicht vorhandenes Element einer Auflistung zuzugreifen

Cells(1, 0)        ' Die Spalte mit dem Index 0 gibt es in Excel nicht!
Range("H2", 34)    ' Der Bereich von der Zelle 'H2' bis '34' kann nicht gebildet werden ...

1004: Dieser Name wird bereits verwendet. Verwenden Sie einen anderen.

Laufzeitfehler 1004 - Dieser Name wird bereits verwendet.png

Erscheint, wenn in Excel ein Arbeitsblatt umbenannt werden soll und es existiert bereits ein Arbeitsblatt mit dem Namen.

5941: Das angeforderte Element ist nicht in der Sammlung vorhanden

Laufzeitfehler 5941 - Das angeforderte Element ist nicht in der Sammlung vorhanden.png

Tritt auf, wenn Sie auf ein Element einer Auflistung zugreifen möchten, welches nicht vorhanden ist.

ActiveDocument.Tables(1).AllowAutoFit = True         ' Dokument enthält keine Tabelle
ActiveDocument.FormFields.Item("txtNone").Result     ' Formularfeld 'txtNone' existiert nicht

Sonstige Fehler

Fehlermeldungen des VBA-Editors

Nach diesem Vorgang wird das Projekt zurückgesetzt

Nach diesem Vorgang wird das Projekt zurückgesetzt.png

Diese Fehlermeldung erscheint häufig, wenn Sie während der Fehlersuche beim schrittweisen Ausführen eine Änderung an der Programmierung vornehmen, welche die weitere Ausführung unterbrechen wird.

Wichtig: Wenn Sie hier nicht mir 'OK' bestätigen, dass Sie trotzdem fortfahren möchten, werden Ihre letzen Änderungen rückgängig gemacht!

Projekt kann nicht angezeigt werden

Projekt kann nicht angezeigt werden.png

Dieser Fehler tritt auf, wenn Sie im VBA-Editor von Word das Projekt einer globalen Vorlage anklicken, welche nicht als Datei geöffnet wurde.

Lösung: Öffnen Sie die entsprechende Vorlage in Word und versuchen Sie es dann erneut.

Fehlermeldungen bei Fehlern im Menüband

Siehe Fehlermeldungen bei selbst erstellten Menübändern.

Leider kann 'Datei' nicht geöffnet werden, da der Inhalt Probleme verursacht

Leider kann 'Datei' nicht geöffnet werden da der Inhalt Probleme verursacht.png     Leider kann 'Datei' nicht geöffnet werden da der Inhalt Probleme verursacht Deatails.png

Von Anwendung wurde nicht lesbarer Inhalt in Datei gefunden

Von Word wurde nicht lesbarer Inhalt in Datei gefunden.png

Word spezifische Fehler

Diese Dokumentvorlage kann von Word nicht geöffnet werden

Diese Dokumentvorlage kann von Word nicht geöffnet werden.png

Dieser Fehler tritt beim Starten von Word auf:

Wir konnten die Datei nicht finden

Wir konnten die Datei nicht finden.png

Sie versuchen unter Umständen, eine Datei mit einer fehlerhaften Anpassung des Menübands zu öffnen (siehe auch Diese Dokumentvorlage kann von Word nicht geöffnet werden.

Öffnen Sie die Datei direkt aus dem Datei-Explorer, anstatt sie aus der Liste 'zuletzt verwendeter Dokumente' zu öffnen.